Landwirtschaftlicher Betrieb - www.agriturismocalicante.com

Vai ai contenuti

Menu principale:

Landwirtschaftlicher Betrieb

DEUTSCH

Unser Betrieb hat seit Geschlecht eine häusliche Führung, mit herzlicher Liebe für guten Wein und gutes Olivenöl, die typischen und bekannten Produkte aus unserem Gebiet.

Unsere Weinberge und Olivenhaine liegen nah am Gardasee: sein mildes Klima und die gute Erde, zusammen mit unserer landjährigen Erfahrung, erlauben uns naturreine Produkte guter Qualität anzubieten.

Der Weinernte dauert ca. 1 Monat ab Mitte September, die Trauben werden teilweise verkauft und nur das Beste wird von uns für die Weinherstellung verwendet.
Unsere Weine sind jung, lieblich und mit leichter Alkoholgehalt. Bei unserem Keller ist die Verkostung und Einkauf unserer eigenen Produktion möglich.


Eine Weinübersicht...

Wein ist das Produkt der alkoholischen Gärung von Traubensaft dank einiger Hefen auf der Haut der Traube, die den Zucker des Fruchtfleisches in Äthylalkohol und Kohlensäure verwandeln.
Je nach der Art der Trauben und Weinherstellungsprozesse können Weißweine, Rosé-Weine und Rotweine mit verschiedenem Alkoholgehalt produziert werden.
Die erste Phase des Produktionszyklus ist die Ernte. Bis vor wenigen Jahrzehnten war das reine Handarbeit, heute erfolgt sie größtenteils durch Maschinen, moderne Technologien, die sich immer weiter entwickeln und die Erntezeiten verkürzen sowie die Arbeitskosten verringern.
Die geernteten Trauben werden in den Keller transportiert und gepresst, die zweite Phase des Zyklus. Früher wurden die Trauben in großen Bottichen mit bloßen Füßen gestampft und so gepresst. Das Keltern heute wird von  Maschinen ausgeführt, die den Saft und die Beeren vom Traubenkamm trennen. Der gewonnene Most wird in großen Tanks für den nächsten Schritt gesammelt. Die Gärung kann von einem Tag bis zu einer Woche dauern, auch länger wenn   komplexere Weine hergestellt werden. In diesem Stadium gibt es einen biochemischen Prozess, in dem der Zuckergehalt im Most allmählich in Alkohol und Kohlensäure verwandelt wird. Die Weinherstellung unterscheidet sich je nach Weintyp. Für die Weißweine werden in der Regel weiße Rebsorten verwendet, deren Saft von den Schalen getrennt ist; jedoch lassen sich  auch rote Trauben verwenden, die in Weiß vinifiziert werden, im Falle muss der Saft von den Schalen getrennt werden. Für Rosé-Weine braucht man eine in Weißweinbereitung aus roten Trauben. Dabei  verbleiben die Schalen kurz im Most, um eine weiche Farbe und einen gemäßigten Körper zu bekommen. Die Weinherstellung in Rot wird durch die Gärung  aus Trauben mit roten Beeren mit ihren Schalen und Samen gewonnen, die dem Wein seine Farbe verleihen.
Die letzte Phase der Produktion ist die Filtrierung und Verfeinerung. Der Wein wird umgefüllt und filtriert, dabei findet eine weitere Gärung und der letzte Umwandlungsprozess des Restzucker statt.  Am Ende sind die Weine bereit, um in Flaschen abgefüllt zu werden. In der Regel sollten sie als junge Weine innerhalb  eines Jahres getrunken werden. Einige Rotweine benötigen zur Verfeinerung bis zu 5 Jahre und sind auch über ein Jahr hinaus zu genießen.
DOC (kontrollierte Herkunftsbezeichnung) ist eine italienische Marke, gegründet 1963 und bescheinigt das Ursprungsgebiet und die Auflistung der Trauben. Um diese Marke zu bekommen, werden die Weine einer vorläufigen chemisch-physikalische Analyse unterzogen und einer Prüfung, die die Konformität mit den Anforderungen der Verordnungen bescheinigen. Die Spezifikation der Bardolino DOC stammt aus dem 1968. Der Zusatzbezeichnung "Classic" ist reserviert für Weine, deren Trauben aus den Gebieten der alten Produktion stammen und besteht aus den Gemeinden Bardolino, Lazise, Garda, Cavaion Veronese, Affi, Costermano. Bardolino wird mit autochthonen Trauben Corvina (Prozentsatz 35-80%), Rondinella (10-40%) und Molinara (max. 15%) hergestellt. Andere Trauben aus roten Beeren sind auch erlaubt, deren Anteil aber 20% des Gesamten nicht überschreiten darf.

Ein besonderes Lob verdient Bardolino Superiore DOCG (kontrollierte und garantierte Herkunftsbezeichnung, eine Marke, die Bardolino Wein im Jahr 2001 übernimmt), den wir seit 2003 produzieren. Ein vollmundiger Wein, im Alter von Jahren in Fässern, die uns besonders wertvolle Zufriedenheiten mit einigen Zertifikaten der Anerkennung gab.






 
Torna ai contenuti | Torna al menu