Bardolino & Gardasee - www.agriturismocalicante.com

Vai ai contenuti

Menu principale:

Bardolino & Gardasee

EXTRAS




Am unteren Teil der Olivenriviera, besitz ein mildes Klima, mit Mediterranflora: Die Weinberge blühen, von denen den berühmten Wein erzeugt wird; außerdem blühen Olivenbäume, Zypressen, Lorbeere und Oleander. Bardolino besitzt viele mittelalterliche Gebäude: Kirchen und kleine Pfarrkirchen befinden sich überall auf dem Land (S.Severo, S. Zeno, S.Maria in Cisano und die Ermitage S.Giorgio sulla Rocca).

In Bardolino treibt man gerne viele Sports: Segel, Mountainbike-fahren, Trekking und Promenade auf den Wäldern und Hügeln.
Außerdem verfügen Sie über Restaurants, Disko, Weinkellereien, Bar und Musikalische Veranstaltungen (jede Mittwoch um 21 Uhr das Konzert von der Filarmonica Bardolino). Sehr interessant sind auch das Ol-und Wein Museum zu besichtigen.

Im Jahr 2004 war Bardolino Theater der Rad-Weltmeisterschaften. Im Gebiet können Sie per Rad wieder befahren, wenn Sie die Beschilderung folgen, die Strecke von der international renommierten Athleten, die an dem Wettkampf teilgenommen haben. Auch sehr wichtig der Triathlon 'Stadt Bardolino'
, den jedes Jahr gespielt wird und viele internationale Sportler lockt.

                       

In einem Gebiet vom 40 Km befinden sich viele berühmte und kunstreiche Städte:
VERONA: Stadt aus römischer Ursprung mit vielen Sehenswürdigkeiten, die zahlose kulturelle Veranstaltungen zu bieten hat, Verona ist der Geburtsort für die romantische und rührende Liebesgeschichte von Julia und Romeo; außerdem ist die Stadt der zauberhaften und lichtdurchfluteten Plätze (piazza Bra, piazza dei Signori, piazza delle erbe). Verona ist auch die Stadt der Museen und berühmten Kunstwerke (Castelvecchio, Palazzo Forti) so wie des größten Opernhauses der Welt: das römische Amphitheater "Arena
", Aufführungsort des aufregendsten und eindruckvollsten Opernfestspiels der Welt;

MANTOVA: Sitz der alten Familie Gonzaga, reich an historischen  Gebäude wie "Palazzo The";
SIRMIONE: mit den berühmten Terme;
VALEGGIO SUL MINCIO: wo es sich "Parco Sigurtà
" mit wünderschönen Garten und exotischen Bäumen befindet;
BORGHETTO: mit dem mittelalterlichem Brück;
MALCESINE: mit seinen Hafen und Schloß;
MONTE BALDO: 2200 mt hoch, wurde von europäischen Botanikern und Naturalisten "Hortus Europae" wegen seiner außergewöhnlichen Sorte Blumen, viele ortspezifisch, genannt und auch mit dem neuen Seilbahn
in Malcesine erreichbar. In Spiazzi wurde die Wallfahrtkirche "Der Madonna della Corona" auf einen Felsenausläufer gebaut;
VALPOLICELLA: vom Valpolicella bis zum Valdalpone ist der veronesische Hügel insbesondere starker produziert von Weinen und Ol. Nennenswert sind die Kirche von S.Giorgio und das Villa Sofia, dem Palladio zugeschrieben.

Nennenswert sind auch für Kinderspaß  die bekannten  "Gardaland
" "Caneva" und "Park Zoo Safari" Vergnügungsparken.


 
Widget 2
Torna ai contenuti | Torna al menu